Die Geschichte

Die Enklave ist eine multinationale Eingreiftruppe, bestehend aus Amerikanischen und Britischen Spezialeinheiten.

Das Ziel dieser Einheit ist es die Biologischen Waffen in Mahlwinkel sicher zu stellen um zu verhindern das diese in falsche Hände gelangen.

Neben humanitärer Hilfe und medizinischer Versorgung für die Zivilbevölkerung, verfolgt die Enklave auch das Ziel die Infrastruktur vor Ort wieder herzustellen.

Was ist die Aufgabe der Enklave im Spiel?

Die Enklave ist eine eigene Spielpartei auf der Dark Emergency, die von der Spielleitung gesteuert wird. Ziel ist es, die beiden Hauptfraktionen sofort zu unterstützen, falls diese zu viel Boden verlieren und zu weit zurückgedrängt werden. Hierfür flaggen wir zusätzlich zu unseren grünen Binden die Farben der zu unterstützenden Partei, was ausschließlich in unsere Basis oder in den jeweiligen HQs geschieht.

Der Larpanteil kommt bei uns aber nicht zu kurz. Wenn wir neutral unterwegs sind (nur Grüne Armbinden)
patrouillieren wir auf dem Gelände, errichten Checkpoints oder begleiten Missionen.
Kleine Larpeinlagen können stattfinden wenn wir neutral auf dem Feld unterwegs sind. diese sind natürlich freiwillig und müssen nicht mitgemacht werden wenn kein Interesse besteht.

Wer verbirgt sich hinter der Enklave

Die Enklave ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen uns, dem Airsoft/Reenactment Team, FEAR Hessen und den First Tactical Guards Paderborn

Das gesamte Material wird von diesen Teams gestellt, wobei das Team FEAR derzeit den größten Teil zur Verfügung stellt. Sämtliche Kosten, die dieses Projekt mit sich bringt, werden von den beteiligten Spielern und Teams selbst getragen.

Die Base und alles was dazu gehört